Mac Spiele, Mac Games, iPhone Spiele, iPhone Games, iPad Spiele, iPad Games

macinplay

Spiele für Apple Macintosh, iPhone und iPad

Cracked Apps: Fluch oder Segen?

Verfasst von Holger Saß am 29. Mai 2009 1 Kommentar

Ein Thema geistert nun schon ein paar Tage durchs Netz: Viele Apps aus dem iTS werden gecracked und anschliessend über diverse Tauschbörsen verteilt.

Nachdem der Entwickler des Spieles iCombat herausgefunden hat das der Anteil dieser illegalen Kopien bis zu 80% beträgt und diese Zahlen auch öffentlich machte, war das Erstaunen doch einigermassen groß. Schliesslich reden wir hier über 99 ct, lohnt da überhaupt das cracken und der damit verbundene Aufwand? Was ist die Motivation?

Die Kollegen von macnotes.de haben das in einem 3 teiligem Special versucht aufzuarbeiten. Wie ich finde eine ganz interessante Lektüre.

Unterstützt unsere Arbeit mit Micropayments bei Flattr - Eure freiwillige Zahlung macht uns unabhängiger von Bannerwerbung. Und mit Eurer eigenen Flattr-ID könnt Ihr selbst für Eure Kommentare bei macinplay belohnt werden. So habt auch Ihr was von Flattr!

Nutze Twitter, um Deine Follower auf diesen Artikel aufmerksam zu machen.

Nutze Facebook, um Deine Freunde auf diesen Artikel aufmerksam zu machen.

Zeige anderen Besuchern mit Google +1, dass Dir dieser Artikel gefällt.

Kategorien: Allgemeines
Schlagwörter:

Über Holger Saß

Holger Saß ist ein Mitglied der "Generation C-64" und seit über 25 Jahren mit "Telespielen" beschäftigt. Nach dem Tod des geliebten Amigas ging es natürlich in Richtung MacOS. Und irgendwann dann dann auch zu macinplay.
Holger im Web:
Facebook
  • Gero

    In der Tat eine interessante Lektüre. Danke für die Links!

Über mich

There is something about me..

Twitter

    Fotos

    Activate the Flickrss plugin to see the image thumbnails!