macinplay

Spiele für Apple Macintosh, iPhone und iPad

EpicWin

Verfasst von Daniel Wittberger am 29. August 2010 4 Kommentare

Jeder Rollenspiel-Fan hat sich sicher schon mal überlegt, wie wohl sein Alltag in Rollenspiel-Form aussehen könnte. Die täglichen To-dos und Aufgaben werden zu Quests und das Büro wird schnell mal ein epischer Dungeon. Die neue iPhone-App EpicWin kann zumindest einen Teil dieses Feelings aufkommen lassen.

EpicWin ist nichts anderes als eine To-do-List-App im Rollenspiel-Kleid. Die Aufgaben werden hier in Form von Quests angelegt und auch abgearbeitet. Hat man eine solche Aufgabe abgeschlossen, nimmt man einfach das iPhone zur Hand und markiert die zuvor erledigte Aufgabe als abgeschlossen. Durch das Erledigen von Aufgaben bekommt der “Spieler” natürlich Erfahrungspunkte und Gegenstände.

Aufgaben anlegen:

EpicWinDas Anlegen der Aufgaben gestaltet sich relativ einfach. Das Interface benötigt keinerlei zusätzliche Erklärungen bis auf den Bereich mit der Aufschrift “Epicness”. In diesem Bereich kann man mit einfachem Darüberstreichen den “Schwierigkeitsgrad” der Aufgabe einstellen. Dies beeinflusst die Erfahrungspunkte, welche man bei Abschluss der Aufgabe erhält. In der Mitte des Interfaces stellt man noch ein, welche Eigenschaft für den Abschluss dieser Aufgabe am wichtigsten ist. Dies beeinflusst beim Abschluss der Aufgabe das Steigen der Werte des Avatars. Mit Hilfe des “Add Another”-Buttons ist es möglich, direkt eine weitere Aufgabe anzulegen. Alles in allem sehr einfach und aufgeräumt.

Aufgabenübersicht:

EpicWin - ÜbersichtIm Hauptinterface der App bekommt man eine Übersicht über die aktuellen Aufgaben bzw. Quests, welche noch abgeschlossen werden wollen. Auch hier ist alles sehr einfach und selbsterklärend gestaltet. Die Liste bietet zusätzlich auch noch eine Suchfunktion, welche beim Auffinden einer Quest behilflich sein kann. Die Zahl an der rechten Seite einer Aufgabe zeigt die zuvor beschriebene “Epicness” einer Quest an. Dies ist auch gleichzeitig der Button, mit dem man die Quest abschließen kann. Ein einfacher Tap darauf ist jedoch nicht ausreichend. Man muss seinen Finger länger auf diesen Button halten. Die Quest wird dann mit einer kleinen Animation abgeschlossen.

Der Avatar:

Der Profil-Tab gibt einen Überblick über den aktuellen Fortschritt des Avatars. Die kleinen Balken bei den Eigenschaften geben Auskunft darüber, wie weit vorgeschritten hier die Weiterentwicklung ist. Die Zahl ist ein Indikator dafür, wie stark eine Eigenschaft beim Charakter ausgeprägt ist. Der große Balken am unteren Ende ist der Fortschritt im aktuellen Level. Hier darf man sich nicht wundern, wenn sich der Balken sehr langsam füllt. Auch nach mehreren abgeschlossenen Quests füllt sich der Balken nur sehr langsam. Dies kann einen neuen Nutzer schnell mal etwas enttäuschen, da der merkbare Erfolg hier anfangs ausbleibt.

Epische Items für epische Abenteurer:

EpicWin - LootFür abgeschlossene Quests bekommt man natürlich nicht nur Erfahrung, sondern auch, wie es sich für ein Rollenspiel gehört, viele epische Gegenstände. Diese erhält man nicht zufällig, sondern auch durch eine Art von Fortschritt. Dieser Fortschritt wird in Form eines Weges dargestellt. Wenn man eine bestimmte Wegstrecke zurückgelegt hat, erhält man einen bestimmten Gegenstand. Dieser Erfolg kann dann auf Wunsch mit den Freunden und Followern auf Facebook bzw. Twitter geteilt werden. Mehr kann man mit diesen Gegenständen leider nicht anstellen. Man kann also nicht seinen eigenen Avatar mit einem neuen Besen oder Eimer ausstatten. Hier könnten die Entwickler noch etwas nachlegen und eine Möglichkeit implementieren, seinen Avatar mit den erhaltenen Gegenständen auszurüsten.

Alltagstauglichkeit:

Als einfache Aufgabenliste eignet sich das App ideal und verspricht auch nicht zuviel. Benötigt man jedoch umfangreiche Kategorisierungsmöglichkeiten oder Listen bzw. hat man im Alltag sehr viele To-dos zu bewältigen, stößt man bei EpicWin schnell an die Grenzen des Machbaren bzw. an die Grenzen der Übersichtlichkeit. Für “PowerUser” eignen sich Apps wie Things oder Firetask auf jeden Fall besser als EpicWin.

Fazit:

Für Rollenspiel-Fans, welche schon immer mal ihren Alltag in Form von Quests organisieren wollten oder auf das Rollenspiel-Feeling bei der Arbeit nicht verzichten wollen, ist das App auf jeden Fall das Geld wert. Die Grafik ist liebevoll und skurril gestaltet und lässt das Herz jedes Rollenspielers höher schlagen.

EpicWin (AppStore Link) EpicWin
Hersteller: supermono limited
Freigabe: 4+3
Preis: 2,69 € Download *

Weitere Impressionen aus der App (klicken für mehr):

Habt Ihr eigene Bilder dazu? Schickt sie uns!

Unterstützt unsere Arbeit mit Micropayments bei Flattr - Eure freiwillige Zahlung macht uns unabhängiger von Bannerwerbung. Und mit Eurer eigenen Flattr-ID könnt Ihr selbst für Eure Kommentare bei macinplay belohnt werden. So habt auch Ihr was von Flattr!

Nutze Twitter, um deine Follower auf diesen Artikel aufmerksam zu machen.

Nutze Facebook, um deine Freunde auf diesen Artikel aufmerksam zu machen.

Zeige anderen Besuchern mit Google +1, dass Dir dieser Artikel gefällt.

Über Daniel Wittberger

Daniel arbeitet im Bereich Webdevelopment und technische Administration bei MG MediaServices in Wien. Seine Freizeit gestaltet er vorwiegend damit sich in Objective-C und Cocoa weiterzubilden und mit seinen World of Warcraft Avataren durch Azeroth zu streifen.
Daniel im Web:
@witti Facebook Facebook
  • http://www.macinplay.de Holger Saß

    Hört sich lustig an, vielleicht bekomme ich damit ja meine Alltagsaufgaben endlich mal auf die Reihe .-)

  • http://www.kreativ-ackern.de Gero Pflüger

    Ja, ich finde das auch sehr spannend. :)

  • http://www.wittistribune.com Daniel Wittberger

    Die Entwickler haben jetzt ein Update herausgegeben welches die benötigte Erfahrung zum Levelaufstieg extrem verringert. Somit sieht man viel schneller einen Erfolg. Weiters wurden die Grafiken für das iPhone4 etwas aufgewertet.

  • Holger

    Gerade gesehen Epic Win gibts bis zum 29.11. für 79 ct, habs gleich mal gekauft

Über mich

There is something about me..

Twitter

    Fotos

    Activate the Flickrss plugin to see the image thumbnails!