macinplay

Spiele für Apple Macintosh, iPhone und iPad

Archiv für die ‘3D Shooter’ Kategorie

Platform: Mac/OS XPlatform: LinuxPlatform: WindowsEstranged: Act 1, ein abenteuerlicher Half Life Mod

Verfasst von Holger Saß am 17. Januar 2014 Kommentieren

Mod – Eine Mod (auch der oder das Mod; Abk. für engl. modification oder deutsch Modifikation) ist eine üblicherweise kostenlose, meist von Hobby- oder selten auch beruflichen Spieleentwicklern erstellte Erweiterung bzw. Veränderung eines bereits veröffentlichten Computerspiels. In engerem Sinne bezeichnet Mod eine bestimmte Kategorie von Computerspielmodifikationen.
[Wikpedia]

Mit Estranged: Act 1 ist jetzt ein wirklich gelungener Mod, basierend auf Half Life 2, erschienen:

Estranged erzählt die Geschichte eines einsamen Fischers, dessen Schiff während eines heftigen Sturms an einer mysteriösen Insel strandet. Erforschen Sie die üppigen Landschaften und treffen Sie die merkwürdigen Einwohner der Insel, während Sie einen Weg zurück ans Festland suchen. Begegnen Sie in diesem gefährlichen Abenteuer, in dem nicht alles so normal ist, wie es scheint, sowohl Gefahr als auch Intrigen.

Und natürlich sieht es ziemlich gut aus und es wird auch ein wenig geschossen, schließlich will der Held ja überleben:

Estranged: Act 1 bietet zwar nur eine gute Stunde Spielzeit, das geben selbst die Entwickler zu, aber wer alles sehen will der ist natürlich schon länger beschäftigt. Und wie der Zusatz “Act 1″ schon andeutet ist es auch nur die erste Episode von drei geplanten. Aber das Beste ist, das Estranged: Act 1 kostenlos angeboten wird.
Alles was ihr braucht ist ein Mac mit OS X version Leopard 10.5.8 oder besser. Ausserdem sollte ein 2.2 GHz Intel Prozessor und 1 GB RAM an Bord sein, wenn ihr dann noch eine NVIDIA GeForce 8 oder ATI X1600 habt kann das große Abenteuer los gehen.

Estranged: Act 1 gibt es auf Steam, so das ihr dort auch ein Konto braucht. Aber eingefleischte Mac Spieler sind da vermutlich sowieso angemeldet. Wer Steam nicht mag, der findet den Mod auch auf Desura.

Ein paar mehr Bilder bietet euch noch iamestranded.com

Aspyr Media kündigt heute in Zusammenarbeit mit 2K Games und Irrational Games an, dass BioShock Infinite ab heute weltweit für Mac veröffentlicht wurde. Das Spiel haben wir bereits mehrfach angekündigt.

Im dritten Teil des erfolgreichen Grusel-Ego-Shooters findet sich der Spieler in der Rolle des ehemaligen Pinkerton-Detektivs Booker DeWitt nicht in der Unterwasserwelt Rapture, sondern in der fliegenden Stadt Columbia wieder, um ein Mädchen namens Elizabeth zu befreien.

Bringing the latest installment of one of the industry’s most critically acclaimed and beloved franchises to the Mac has been amazing” said Michael Rogers, president of Aspyr Media. “BioShock Infinite is North America’s best-selling multi-platform game so far this year, and we are delighted to now offer it to Mac users everywhere.

Als Systemanforderung nennt Aspyr OS X 10.8.4 (Mountain Lion) oder neuer, Intel Core 2 Duo 2.2GHz, 4 GB RAM, 30 GB freier Festplattenplatz, ATI Radeon HD 3870 oder NVidia Geforce 640M (512 MB VRam), Maus und Tastatur.

BioShock

Hier findet ihr die offizielle Webseite von BioShock Infinite sowie weitere Informationen und nachfolgend die direkten Links zum MAS und Steam.

Bioshock Infinite (AppStore Link) Bioshock Infinite
Hersteller: Aspyr Media (iDP)
Freigabe: 17+5
Preis: 26,99 € Download *

Platform: Mac/OS XPlattform: KonsolePlatform: WindowsMetro – Last Light erscheint auch für Mac und Linux

Verfasst von Hendrik Tjarks am 29. August 2013 1 Kommentar

Metro - Last LightDeep Silver und 4A Games haben vorgestern offiziell das Erscheinen einer Mac-Version von Metro: Last Light bestätigt. Der Story-lastige Ego-Shooter wird im Mac App Store und via Steam ab dem 10. September 2013 verfügbar sein. Eine Version für Linux ist ebenfalls in Entwicklung und soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Die Mac- und Linux-Versionen von Metro: Last Light beweisen erneut die Leistungsstärke und Flexibilität der 4A-Engine“, so Oles Shishkovstov, Chief Technical Officer bei 4A Games. “Die Entwicklung hat intern bei 4A Games stattgefunden, und wir sind mit dem Ergebnis äußerst zufrieden. Wir hoffen, dass die Spieler auf Mac und Linux es zu schätzen wissen, dass wir eine optimale Version für die Plattformen erschaffen haben.

Sowohl die Mac App Store als auch die Steam Version von Metro – Last Light werden die gleichen DLC-Pakete erhalten wie die Versionen für Windows und Konsole (PS3 und Xbox 360).

Plattform: iPhonePlattform: iPadDeus Ex: The Fall jetzt auch für iPad 2

Verfasst von Holger Saß am 9. August 2013 Kommentieren

Manchmal rutschen einem Spiele beim Launch durch die Finger auch wenn sie es verdient hätten groß herauszukommen. Wir haben Square Enix Deus Ex: The Fall schlicht nicht auf dem Radar gehabt. Aber dafür hat Spiegel Online, führendes Fachmagazin für iOS Spiele, das gebührend nachgeholt.
Streiten wir jetzt nicht darüber wie Kollege Görig sein iPad umklammert während er in spielt, nehmen wir einfach hin das das Spiel wohl ganz gut ist.

Deus Ex: The Fall spielt einige Jahre nach dem ersten Teil, den wir damals wohlwollend besprochen haben.

Square Enix preist das Spiel im Store so an:

Deus Ex: The Fall ist der Beginn einer neuen Reise für die preisgekrönte Spieleserie Deus Ex. Es spielt 2027 – eine goldene Zeit für Wissenschaft, Technologie und menschliche Augmentierungen. Ben Saxon, ein ehemaliger britischer SAS Söldner, sucht verzweifelt nach der Wahrheit hinter einer globalen Verschwörung, die sein Leben bedroht.

ACTION-RPG, DAS WERT AUF DIE GESCHICHTE LEGT
•Kämpfen Sie in einer globalen Verschwörung um Ihr Leben
•Jede Tat hat Konsequenzen
•Die Suche nach Wahrheit erstreckt sich von Mafiaverstecken in Moskau bis in die Slums Panamas
•Viele Stunden Gameplay mit mehreren Arten zu spielen

SPIELEN IN HIGH DEFINITION
•Atemberaubende Grafik, Sound und Musik
•Intuitive Touchscreen-Steuerung
•Schlagkräftige Action und hitzige Kämpfe
•Eine Geschichte zum Eintauchen
•Gänzlich erforschbare, umwerfende Umgebungen

EINE WAHRE DEUS EX-ERFAHRUNG
•Spielen, wie Sie wollen; ganz auf Action oder Schleichen ausgelegt
•Soziale und Hacking-Fertigkeiten
•Die nagelneue Geschichte spielt im Deus Ex-Universum
•Einzigartiges visuelles Design

Warum wir jetzt so einen Aufriss davon machen? Nun, wie die Überschrift schon verraten hat ist mit dem letzten Update die Hardwarehürde etwas niedriger geworden. Ab sofort können sich auch alle iPad 2 Besitzer schmerzende Hände holen. Das ist doch mal eine gute Nachricht.

Deus Ex: The Fall (AppStore Link) Deus Ex: The Fall
Hersteller: SQUARE ENIX Ltd
Freigabe: 17+4
Preis: 5,99 € Download *

BioShock Infinite kommt Ende August für den Mac

Verfasst von David Sondermann am 2. August 2013 Kommentieren

Wir berichteten bereits im März, dass Aspyr Media an einer Mac-Version des in der Windows-Welt sehr beliebten Shooters BioShock Infinite arbeitet. Im Game Agent Blog hat Aspyr nun das Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben. Das Spiel erscheint nach der gamescom am 29.08.2013.
Das Spiel wird über verschiedene Kanäle vertrieben werden, z.B. über den Mac App Store. Über Steam erhält man sowohl die Mac- als auch die Windows-Version von BioShock Infinite (SteamPlay). Da es sich allerdings um reines Einzelspieler-Spiel handelt, sind keine Matches mit anderen Mac- oder Windows-Nutzern möglich. Wer direkt über Game Agent vorbestellt, erhält das Download-Paket Columbia’s Finest DLC gratis obendrauf. Das Spiel unterstützt offiziell die XBOX-360- und die Playstation-3-Dualshock-Controller. die Mac-Version von Bioshock Infinite wird genauso viel kosten wie die Windows-Variante, also 44,95 Euro.

Trailer zu BioShock Infinite

Platform: Mac/OS X Max Payne 3 kommt am 20. Juni

Verfasst von Raimund Scheßwendter am 19. Juni 2013 Kommentieren

Wie wir bereits vermuteten, mischt Max Payne, der versoffene Ex-Cop mit dem schnellen Abzugsfinger,  in seinem neuesten Teil auch auf dem Mac die brasilianische Unterwelt auf. Ab 20. Juni, also ungefähr ein Jahr nach der Version für PC, XBox und Playstation, kann er auch auf dem Mac Zeitlupensprünge machen und massenweise Gegner abschlachten.   maxpayne3-2073-1920 Publisher Rockstar Games verspricht neue Specials, bessere Effekte und verfeinerte Grafikoptionen. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Hohe Voraussetzungen – Inklusive DLCs 

Als Minimalvoraussetzung gibt Rockstar einen 2.4 Ghz. getakteten Xeon oder iSeries Intelprozessor an. Mindestens eine 512MB-Grafikkarte vom Typ Nvidia 8000Gt oder ATI Radeon HD4870 sollte der Rechner stecken haben. 4GB RAM und 35GB Festplattenplatz werden zudem benötigt. Die um 6GB größere Festplattenanforderung im Vergleich zur PC-Version lässt den Schluss zu, dass bei Max Payne 3 für den Mac die entsprechenden Add-Ons gleich mitgeliefert werden.


Max Payne 3 bietet auch im Multiplayer-Modus einige Innovationen:

Platform: Mac/OS X Borderlands-2 Add-On ,Sir Hammerlock’s Big Game Hunt’ erhältlich

Verfasst von Raimund Scheßwendter am 14. Februar 2013 Kommentieren

In den Sümpfen Pandoras spielt das erste Add-on von Borderlands 2 (Testbericht) “Sir Hammerlock’s Big Game Hunt“, das nun erhältlich ist. bl2-hammer_3 Die Großwildjagd in dem brandneuen Gebiet, in dem ein riesiges Hyperion-Schiff abgestürzt ist, beinhaltet ein neues Fahrzeug. Weiterhin verspricht Lokalisierer ASH die “bisher besten Knarren in Borderlands 2″, neue Beute, neue Köpfe und Skins und einen Haufen Action.  Das Zusatzpack hat – wie das Grundspiel –  keine Jugendfreigabe erhalten, ist also erhältich ab einem Alter von 18 Jahren. Die Systemvoraussetzungen liegen genauso hoch, wie beim Grundspiel, das natürlich ebenfalls vorausgesetzt wird. Einen Steam-Account muss der geneigte Käufer ebenfalls besitzen. Sir Hammerlocks’s Big Game Hunt kostet 8,98 Euro. bl2-hammer_4

Trailervideo zu Sir Hammerlocks’s Big Game Hunt:

Platform: Mac/OS X Hinweise für Mac-Port von Max Payne 3

Verfasst von Raimund Scheßwendter am 9. Februar 2013 Kommentieren

Er ist kein Held, wie aus dem Bilderbuch: Trinker, tablettenabhängig, fertig: Max Payne. Die Mischung aus John McClane, Punisher und Django räumt im dritten Teil des gleichnamigen Shooters in Rio de Janeiro auf. Seit Sommer letzten Jahres flimmert das Spektakel im Stil von City of God und Tropa de Elite (so der Spiegel in seiner Rezension)  auf der XBox, Playstation3 und seit Juni auch auf dem PC über die Bildschirme. maxpayne3-2075-1920  Jetzt sind erste Hinweise aufgetaucht, dass der drogensüchtige Excop demnächst auch auf dem Mac seine Zeitlupensprünge vollführen könnte.  AJ Collins heißt der Mann, der auf dem Fan-Forum Rockstarnexus.com gepostet hat, was eine Steam-Aktualisierung zu Tage brachte: Rockstar testet bereits Teile des Spiels auf der Plattform. Dabei sind nicht nur Szenen aus dem Spiel, sondern auch Download-Content-Level aufgeführt. Das deutet darauf hin, dass Max Payne 3 in einer der beliebten Gold-Editionen, also mit allen Zusatzpacks inklusive, herauskommt. Das hat unter anderem den Vorteil, dass diverse innovative Multiplayermodi- und Karten von Anfang an für Mac-Nutzer zur Verfügung stehen werden – abgesehen von einem gehörigen Extraarsenal an Waffen natürlich.  protokoll_steam_max_payne3_osx

So wie es aussieht, setzt das Studio bei dem Macport auf TransGamings Cider-Technologie. Zuletzt waren Umsetzungen über Cider in Verruf geraten, weil die Performance zu wünschen ließ (etwa bei Siedler7, dessen Performance unterirdisch und problematisch sein soll). Die Macher von TransGaming haben jedoch wohl bei der Weiterentwicklung ihrer Software ordentlich nachgelegt (Wie dieser Vergleich zwischen Cider und nativen Ports darlegt [englisch]). Es bleibt zu hoffen, dass die Umsetzung von Max Payne 3 vernünftig gelingt, denn dieses Spiel verspricht ein Kracher auf der Plattform mit dem abgebissenen Apfel zu werden – ähnlich wie es der erste Teil auch schon war.

Als Trailer mal ein Multiplayer-Video, statt dem üblichem Story-Telling:

Platform: Mac/OS X Borderlands 2 zum halben Preis und mit Crossplattform-Multiplayer

Verfasst von Raimund Scheßwendter am 8. Februar 2013 Kommentieren

Borderlands 2 ist nicht umsonst von der Macwelt zum Spiel des Jahres 2012 gekürt worden. Auch wir sind in unserem Test auf das Ergebnis gekommen, dass dieser Rollenspiel-Shooter höchste Auszeichnungen verdient – nicht nur aus technischen, sondern auch aus Gründen des Humors und der Kreativität, die aus diesem Spiel hervorsprühen.

Bei Steam 25 Euro, bei Gameagent 23 Euro

Da trifft es sich gut, dass dieser Titel dieses Wochenende lang bei Steam (bis 11. Februar) um die Hälfte reduziert ist. Das heisst, statt den üblichen 49,99 Euro kostet Borderlands 2 nun nur 24,99 Euro. Diese Preissenkung gilt auch für den 4-Pack: Vier Kopien des Spiels sind nun für 74,99 Euro erhältlich – Das sind rund 19 Euro pro Spiel. Auch bei der Plattform Gameagent.com (von Macportierer Aspyr) kostet Borderlands die Hälfte, dort sind das 29,99 Dollar (etwa 22,37 Euro).

InterludeTechnical

Multiplayer auch mit PC-Zockern

Aspyr vermeldet derweil ein kleines Upgrade für Borderlands 2 auf Facebook. Damit kann Borderlands berühmter Coop-Modus auch von Spielern gemischter Betriebssysteme gleichzeitig bedient werden. Oder mit anderen Worten gesagt: Endlich können Mac- und PC-Gamer zusammen im Netzwerk spielen.

Borderlands 2 benötigt mindestens einen mit 2.2 Ghz getakteten Intel Core 2 Duo Prozessor, eine 256MB Grafikkarte und 4GB RAM. Empfohlen werden ein 2.4 Ghz. schneller Quadcore-Prozessor und 512Mb Grafikpower. Das Spiel läuft ab Mac OS X Lion (10.7.5.)

Borderlands ist ab 18 Jahren Alter kaufbar.

Zum Appetit holen: Der Handsome-Jack-Trailer

Platform: Mac/OS X Guns of Icarus Online – Gewinnspiel

Verfasst von David Sondermann am 28. Dezember 2012 Kommentieren

Unser Adventskalender ist vorbei, aber wir haben schon wieder ein tolles Spiel zu verschenken: Guns of Icarus Online. Der Titel vom Entwickler und Publisher Muse Games, der uns schon den Quasi-Vorgänger Guns of Icarus, sowie so illustre Titel wie Bob Came In Pieces und CreaVures bescherte, vereinigt Elemente Aus Echtzeitstrategie, Rollenspiel und Egoshooter zu einem Luftschiff-Kampf-MMO, das seinesgleichen sucht. Guns of Icarus Online kommt im Steampunk-Design daher und lässt mehrere Freunde zusammen ein Luftschiff bemannen. Jeder Spieler übernimmt dabei eine andere Funktion, wie Kapitän, Kanonier oder Maschinist. Gemeinsam muss man versuchen, gegnerische Luftschiffe zu besiegen, um den Himmel über einer postapokalyptischen Welt zu beherrschen. Das Spiel gibt es seit Ende Oktober auf Steam: Guns of Icarus Online.
Guns of Icarus Online Verlosung
Muse Games hat uns freundlicherweise
3x Guns of Icarus Online
zur Verfügung gestellt. Wer ein Exemplar haben möchte, der schreibt uns bis zum 31.12.2012 eine E-Mail mit dem Betreff Guns of Icarus Online an gewinnspiel@macinplay.de. Es entscheidet das Los.

Um das Spiel spielen zu können, benötigt Ihr mindestens:

  • Mac OS X 10.6
  • 2 GHz Prozessor
  • 2 GB RAM
  • Grafikkarte mit 256 MB VRAM
  • 3 GB HD frei
  • Breitband-Internetverbindung

Weitere Infos zum Spiel findet Ihr auf der offiziellen Webseite Guns of Icarus Online.

Launch-Trailer zu Guns of Icarus Online

Screenshot-Galerie zu Guns of Icarus Online

Über mich

There is something about me..

Twitter

    Fotos

    Activate the Flickrss plugin to see the image thumbnails!