macinplay

Spiele für Apple Macintosh, iPhone und iPad

Might & Magic X – Legacy auch für Mac zu haben

Verfasst von Holger Saß am 24. April 2014 2 Kommentare

Heimlich, still und leise hat Ubisoft die Mac Version von Might & Magic X – Legacy ins Angebot aufgenommen. Jedenfalls so heimlich das sogar wir ein paar Tage gebraucht haben das zu merken.
Was eigentlich überraschend ist, den sonst geizen die die Publisher nicht mit mehr oder weniger gehaltvollen Pressemitteilungen.
Und Might & Magic ist schliesslich nicht irgendein drittklassiges Franchise, nein, es ist eine der legendären Marken der RPG Geschichte. Gut, die letzten Jahre ist es ein wenig in der Versenkung verschwunden, aber ganz weg war es nie. Und Ubisoft hat mit Might & Magic X – Legacy einen Neustart gewagt und dabei versucht auch die alten Fans bei der sprichwörtlichen Stange zu halten.

So hört sich das in der Produktbeschreibung an:

Nach einem Jahrzehnt Pause gibt es wieder ein Might & Magic®-Rollenspiel mit seiner einzigartigen Grundrezeptur und einer Reihe verbesserter und verfeinerter Features. Das beste RPG seiner Klasse!

Im Gefolge der spektakulären Ereignisse von Might & Magic® Heroes® VI spielst du als Teil einer Gruppe von vier Abenteurern, die in Intrigen und politische Ränkespiele in und um Karthal verstrickt werden. Die vom Zerfall bedrohte Stadt ist das Opfer rivalisierender Fraktionen, die um die Herrschaft kämpfen. Dein Handeln wird das Schicksal von Karthal bestimmen.

Might & Magic® X Legacy ist ein authentisches Solo-Abenteuer im klassischen RPG-Stil in Ego-Perspektive. Sammle deine Gefolgschaft und führe sie in eine aufregende offene Welt, wo ihr gegen mächtige mythische Kreaturen kämpfen und uralte magische Schätze aufspüren müsst!

Und das sage ich dazu:

Die Fortsetzung habe ich sehnlichst erwartet, ein Rollenspiel der klassischen Sorte, also kein Casual Gehampel. Ein echtes Juwel kehrt zurück.
Das behaupte ich jetzt mal ohne es groß gespielt zu haben. Denn hey, es ist Might & Magic!

Doe Featureliste ist Genretypisch:

- 12 spielbare Klassen
Stellt Eure Gruppe aus Abenteurern zusammen, die ihr aus 12 verschiedenen Klassen, 4 Rassen und über 20 Fertigkeiten wählen könnt. Entwickelt Eure Gruppenmitglieder weiter und feilt an eigenen Strategien mit frisch erworbenen Zaubern.
- 3 Ortschaften und 1 Stadt
Beginnt Eure große Reise in Sorpigal-am-Meer, bereist weitere Siedlungen, besucht Monumente, werbt Mietlinge an und treibt Handel.
- Offene Welt
Bereist atemberaubende Landschaften und wählt aus, welche Region ihr zunächst erkunden wollt. Aber seid vorsichtig, die Gefahr lauert hinter jeder Ecke.
- Unzählige Aufträge
Deckt die finsteren Machenschaften auf, die sich auf der Agyn-Halbinsel abspielen, gestaltet die Zukunft ihrer Bewohner und entwickelt Eure Gruppe mithilfe lustiger und origineller Aufträge voller “Ostereier”.
- 20+ Dungeons
Verspürt die Furcht und Klaustrophobie im dunklen Kern klassischer Dungeons und das Gefühl der Anfälligkeit für Angriffe von allen Seiten, wenn Ihr die offene Landschaft durchquert.
- Über 60 Kreaturen und 6 einmalige Bosse
Stellt Euch abgefeimten Gegnern im rundenbasierten Kampf und passt Eure Kampffertigkeiten der Notwendigkeit an, auch die mächtigsten Kreaturen besiegen zu müssen.

Warum Ubisoft die Macversion nicht weiter propagiert hat ist mir persönlich schleierhaft. Aber jedenfalls ist sie seit ein paar Tagen auf Steam zu haben.
Mein Download läuft schon. Natürlich die Deluxe Edition, denn da gibt es noch das wirklich geniale Might & Magic VI dazu.

Hier geht es zur Steam Seite für alle RPG Fans.

Plattform: iPhonePlattform: AndroidPrince of Persia The Shadow and the Flame in der Mache

Verfasst von Hendrik Tjarks am 11. Juli 2013 Kommentieren

Der Prinz kehrt zurück! Mit Prince of Persia: The Shadow and the Flame produziert Ubisoft derzeit einen neuen Ableger für iOS und Android. Das Spiel beschreibt die Fortsetzung des 1993 erschienenen Prince of Persia und soll am 25.07.2013 im Apple App Store sowie dem Google Play Store zum Download bereit stehen.

In der Zeitleiste spielt der Titel elf Tage nach dem Original. In 14 Kapiteln springt und kämpft unser Prinz mittels gestenbasierter Steuerung oder dem virtuellen Joystick. Eine Unterstützung von Apples GameCenter sagten die Entwickler ebenfalls zu.

Hier seht ihr den jüngst veröffentlichten ersten Teil des Entwicklertagebuches.

Wer die Wartezeit lieber mit Spielen verbringt, sollte sich Prince of Persia Classic für iPhone/iPod touch ansehen.

Prince of Persia® Classic (AppStore Link) Prince of Persia® Classic
Hersteller: Ubisoft
Freigabe: 17+3.5
Preis: 1,79 € Download *

Passwortklau: Ubisoft hat es erwischt

Verfasst von Holger Saß am 4. Juli 2013 Kommentieren

Habt ihr wie ich vor kurzem eine Mail von Ubisoft mit folgendem Inhalt bekommen?

Liebes Mitglied,

Erst kürzlich fanden wir heraus dass einige unserer Webseiten ausgenutzt wurden um unerlaubten Zugriff auf unsere internen Onlinesysteme zu erlangen. Es wurden sofort alle erforderlichen Schritte eingeleitet um weitere illegale Zugriffe zu unterbinden und die Sicherheit aller betroffenen Systeme wiederherzustellen.

Wir wissen dass Daten unserer Kontodatenbank wie Benutzernamen, Emailadressen sowie Passwörter betroffen sind. Bitte beachten sie dass keinerlei Zahlungsinformationen im Ubisoft System gespeichert werden. Dies bedeutet dass mögliche Kreditkarteninformationen nicht betroffen sind.

Aufgrund dieser Erkenntnisse empfehlen wie ihnen dass sie das Passwort ihres Benutzerkontos ******* unverzüglich ändern.

Dann solltet ihr das Ernst nehmen, denn es ist wohl nicht in der Kategorie wie die beinahe täglichen angeblich von Blizzard stammenden Mails ala “Ihr Account muss überprüft werden, bitte nennen sie uns Accountnamen und Passwort sowie Ihre Kreditkarteninformationen um ihren World of Warcraft Account wieder freizuschalten” die man so erhält, egal ob man WoW spielt oder nicht.

Ubisoft-Logo-300x248Nein, diesmal hat es wohl mal wirklich wieder einen der großen der Branche erwischt. und auch wenn man versichert das Kreditkartendaten sicher sind empfiehlt Ubisoft im Hauseigenen Blog doch dringend sein Password zu ändern und zu überprüfen ob man es vielleicht noch wo anders im Einsatz hat.
Es soll ja Leute geben die immer noch “1234″ als Passwort sowohl bei Ubisoft als auch beim Onlinebanking verwenden.
Das solltet ihr unterlassen!

Katiegorien: Allgemeines
Schlagwörter: ,

Ubisoft hat ein weiteres Spiel für iOS angekündigt: Nutty Fluffies. Was sich übrigens mit “verrückte Plüschtiere” übersetzen lässt, um das gleich mal klarzustellen.
Und dementsprechend liest sich auch der Pressetext zu dem Spiel:

Das von Red Lynx entwickelte Nutty Fluffies nutzt eine überzeugende Physik und ein einzigartiges Berührungs-Interface, um eine wilde Achterbahnfahrt zu kreieren, die alle Touch-Screen-Geräte durchschütteln wird. Das Spiel beinhaltet 26 knifflige Strecken, die von einer hölzernen Achterbahn bis zu einem stählernen Geschwindigkeitsmonster reichen. Weitere Inhalte sind nach der Veröffentlichung geplant.

Die Nutty Fluffies sind fünf verschiedenen Arten von Plüschtieren: Eine Maus, eine Katze, ein Hund, ein Schwein und ein Elefant. Jedes Tier hat seine eigenen Fähigkeiten und Eigenschaften, die dem Spieler helfen, Herzen und Münzen zu sammeln. Diese Gegenstände können genutzt werden, um größere Achterbahnen zu bauen, mit denen der Spieler höhere Punktzahlen erreichen und dadurch weitere spannende Strecken freischalten kann.

Es gibt auch schon ein erstes Hands On Video, gedreht auf der Ubisoft Hausmesse Digital Days, die vor kurzem stattfand:

Tja, da sind wir mal gespannt wie die Flitzebogen welche spannenden Abenteuer Maus, Katze, Hund, Schwein und Elefant auf der Achterbahn so erleben und ob das Spiel auch ohne die im Video zu erkennenden In App Käufe spielbar ist.
Erscheinen soll das Spiel irgendwann im vierten Quartal 2012 für iPhone und iPad, ob als Universalapp oder in getrennten Versionen ist ebenso wenig bekannt wie die unterstützten Geräte und Ubisofts Preisvorstellung, aber wir bleiben dran.
BIs dahin noch ein paar erste Bilder:

Plattform: iPhonePlattform: iPad Plattform: Android Assasin’s Creed Utopia: Ubisoft startet neues Spin-Off

Verfasst von Holger Saß am 12. September 2012 Kommentieren

Ubisoft startet einen neuen Ableger der Assasin’s Creed Reihe auf mobilen Geräten. Im Winter soll Assasin’s Creed Utopia erscheinen. Unser Cefredakteur David konnte auf der Gamescom schon einen ersten Blick darauf werfen, aber jetzt ist Ubisoft mit ersten Details rausgerückt.
Danach wird es wieder nichts mit der erhofften Umsetzung des Schleichers Altaïr auf mobile Plattformen, sondern es gibt ein neues Setting:
Die Assasinen gründen danach geheime Basen in der “neuen Welt”, wie Amerika im 17. Jahrhundert immer noch genannt wurde und beeinflussen dabei auch den Unabhängigkeitskrieg der Amerikaner gegen das englische Mutterland.

„Geschichte ist unsere Spielwiese. Erschaffe sie neu.”
Assassin’s Creed® Utopia ist in der frühen Kolonialzeit in Amerika angesiedelt. Die Spieler entdecken, wie die Intervention der Assassinen den Verlauf der amerikanischen Geschichte beeinflusst und zur Errichtung der dreizehn Kolonien geführt haben könnte. Das Spiel kombiniert Spielelemente von „Stadtaufbau” und „Kampf” und führt den Spieler in eine vielseitige und variable Social Gaming-Erfahrung.

- Stadtaufbau
Bauen Sie Ihre eigene amerikanische Kolonie im 17. Jahrhundert. Verfolgen Sie 150 Jahre Geschichte. Von der Ankunft der ersten Siedler bis zu den Ereignissen, die zum Unabhängigkeitskrieg führen, wird das Dorf des Spielers ständig heranwachsen und zur ersten geheimen Assassinenkolonie in der Neuen Welt werden.
- Kampf
Setzen Sie die besten Kämpfer der Assassinen- Bruderschaft ein, führen Sie asynchrone 3D- Schlachten gegen Ihre Freunde und kämpfen Sie um Spitzenplätze in den Bestenlisten.
- Multiplayer-Herausforderung
Bitten Sie Freunde um Hilfe, um starke Gegner in zeitlich begrenzten, epischen Schlachten zu besiegen. Bündeln Sie Ihre Kräfte, um Invasionen abzuwehren und Ihre Kolonie zu schützen.
- Mit dem Gütesiegel von Assassin’s Creed® Mit dem enormen erzählerischen Tiefgang dieser Marke wird Assassin’s Creed® Utopia hinsichtlich Erzähltiefe, Gameplay und 3D-Grafik neue Maßstäbe für das Social Gaming setzen.

So tönt es aus der Pressemitteilung, der natürlich auch ein paar erste Screenshots angehängt sind

Auch wenn man noch nicht allzu viel erkennt, die Story ist sicher interessant und die ersten Grafiken könnten wirklich hässlicher sein.
Ubisoft arbeitet mit dem japanischen mobile Gaming Spezialisten GREE zusammen, was nichts gutes erahnen lässt. Immerhin setzen die Asiaten hauptsächlich auf virtuelle Güter die sie per In-App Kauf unter die Leute bringen um auf ihre Kosten zu kommen. Aber vielleicht haben wir ja Glück und sie schaffen es auch die letzte Aussage aus der Pressemitteilung wahr werden zu lassen, nämlich diese:

Durch die Kombination von hardcore Gameplay- Mechanismen und einer sehr einfachen Steuerung ist der Spielspaß für alle Spielertypen garantiert.

Hoffen wir einfach mal das beste.

Plattform: iPhonePlattform: iPad Ubisoft kündigt Mobile Sale an

Verfasst von Laura am 11. September 2012 Kommentieren

Heute wurde von Ubisoft ein Mobile Sale angemeldet. Dabei Dabei handelt es sich um ausgewählte Titel, die von Ubisoft für kurze Zeit reduziert oder sogar kostenlos angeboten werden.
Weiterlesen »

Plattform: iPhonePlattform: iPad Plattform: Android Rayman Jungle Run: Demnächst verfügbar

Verfasst von Laura am 6. September 2012 Kommentieren

Ubisoft kündigte heute auf den Digital Days 2012 den kommenden Start von Rayman Jungle Run an, dem ersten Rayman-Spiel, das speziell für mobile Geräte entwickelt wurde. Rayman Jungle Run wird ab dem 20. September 2012 für iPhone, iPad, iPod touch und Android erhältlich sein. Weiterlesen »

Plattform: Browser Gamescom: Ubisoft setzt verstärkt auf Online-Games und eSports

Verfasst von David Sondermann am 18. August 2012 Kommentieren

Auf der Gamescom zeigt Ubisoft natürlich die üblichen Verdächtigen für Windows und Konsolen, wie Assassin’s Creed III oder Splinter Cell Blacklist. Auch will man die kommenden Konsolen kräftig unterstützen. Den Titeln für die kommende Nintendo-Konsole Wii U wurde ein ganzer Stand spendiert.
Aber in der Pressekonferenz, die Ubisoft auf der Gamescom abgehalten hat, war das alles kein Thema. Stattdessen wurde bekannt gegeben, dass man sich verstärkt auf den Online-Markt und eSports stürzen wolle.
Für den eSports-Bereich holte man sich gleich zwei Clans auf der Bùhne, die im kommenden Titel Shootmania Storm gegeneinander angetreten sind. Shootmania wird es wohl, genauso wie Trackmania nicht für den Mac geben.
Interessanter waren da schon die kommenden Online-Spiele. Hier hat man Anno Online und Heroes of Might and Magic Online vorgestellt. Beide Titel funktionieren nach dem Free-to-Play-Prinzip, d.h. das Spiel selbst und die Nutzung des Spiels sind kostenlos, Extra-Inhalte kann man im Spiel für harte Währung bekommen.
Verantwortlich für die beiden Browserspiele ist das traditionsreiche deutsche Unternehmen Blue Byte. Mit Die Siedler Online und Silent Hunter Online betreut die Firma schon zwei andere Free-to-Play-Spiele.
Die Trailer zu den beiden neuen Titeln sehen jedenfalls vielversprechend aus. Auf der Webseite von Anno Online kann man sich auch schon zur Beta anmelden, die im September starten soll. So werden endlich auch Mac-Spieler in den Genuss des Klassikers kommen.

Plattform: iPhonePlattform: iPad MotoHeroz und Rabbids für kurze Zeit kostenlos

Verfasst von David Sondermann am 19. Juli 2012 Kommentieren

Der französische Publisher Ubisoft bietet für die kurze Zeit von 48 Stunden seine Titel Rabbids Go Phone Again und MotoHeroz für das iPhone und den iPod touch, sowie die Universal-App Rabbids Go HD und MotoHeroz HD für das iPad zum kostenlosen Download im App Store an. Wann diese Frist genau endet, hat Ubisoft nicht mitgeteilt. Wahrscheinlich könnt Ihr Euch die Spiele bis Freitag, 24:00 Uhr, gratis herunterladen.
Also nicht lange zögern!

App Store

MotoHeroz (AppStore Link) MotoHeroz
Hersteller: Ubisoft
Freigabe: 4+4
Preis: Gratis Download *

Artikel wurde nicht gefunden

MotoHeroz HD (AppStore Link) MotoHeroz HD
Hersteller: Ubisoft

Freigabe: 4+3.5
Preis: Gratis Download *

Artikel wurde nicht gefunden

Plattform: iPhonePlattform: iPad Motoheroz jetzt kostenlos [Korrektur]

Verfasst von Raimund Scheßwendter am 22. Mai 2012 Kommentieren

Publisher Ubisoft bietet ab sofort zum Release das Rennspiel MotoHeroz kostenlos für iPhone, iPad und iPod Touch an. Der Sidescroller bietet zehn neue Strecken und zwei neue Fahrzeuge. Die knubbeligen Flitzer werden in surrealen, comichaften Welten gesteuert. Die Fahrzeugen können upgegradet werden. Ein Multiplayer-Level bietet den jump’n’run-artigen Rennspaß für bis zu drei Kontrahenten an.

Korrektur 23.5.2012: Bisher sagte die Überschrift, das Spiel sei »für kurze Zeit« kostenlos. Das ist falsch. Das Spiel ist generell kostenlos. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

 
MotoHeroz (AppStore Link) MotoHeroz
Hersteller: Ubisoft

Freigabe: 4+4
Preis: Gratis Download *

 

Über mich

There is something about me..

Twitter

    Fotos

    Activate the Flickrss plugin to see the image thumbnails!