macinplay

Spiele für Apple Macintosh, iPhone und iPad

Platform: Mac/OS X50 Prozent Rabatt auf Mac-Spiele bei Deliver2Mac

Verfasst von David Sondermann am 25. Juni 2014 Kommentieren

Nach GOG.com, Steam, Feral Interactive und Mac Game Store hält auch der Spiele-Publisher Virtual Programming in seinem Online-Shop Deliver2Mac ein tolles Sonder-Angebot für Mac-Spiele vor. Wer den Rabatt-Code summer50 beim Einkauf verwendet, erhält satte 50 Prozent Rabatt auf das komplette Mac-Spiele-Download-Sortiment. Da lohnt sich der Einkauf. Leider hat Deliver2Mac keine Angaben zur Dauer des 50% Summer Madness gemacht. Da heißt es, schnell zu sein, bevor das Angebot abläuft.
Den Online-Shop findet Ihr hier: Deliver2Mac.


50% Summer Madness bei Deliver2Mac

50% Summer Madness bei Deliver2Mac


Platform: Mac/OS X Stronghold 3 jetzt auch im Mac App Store

Verfasst von Gero Pflüger am 4. Juni 2012 Kommentieren

Vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass das mittelalterliche Echtzeitstrategiespiel »Stronghold 3« bei Steam verfügbar sei. Nun ist es auch im Mac App Store gelandet – mit einem geringeren Preis. Weiterlesen »

Platform: Mac/OS X Virtual Programming füllt den Mac App Store

Verfasst von Gero Pflüger am 13. März 2012 Kommentieren

Der britische Spiele-Publisher Virtual Programming macht langsam, aber sicher immer mehr seiner Mac-Spiele im Mac App Store verfügbar. Dazu zählt auch, dass die sogenannte »Backlist«, also ältere Spiele, ebenfalls eingepflegt werden. Weiterlesen »

Platform: Mac/OS X Virtual Programming sucht Beta-Tester

Verfasst von Boman Hwang am 18. Januar 2012 Kommentieren

Mac-Entwickler Virtual Programming, bekannt durch Titel wie Supreme Commander 2 oder das jüngst erschienene X3: Albion Prelude scheinen einige weitere Spiele in der Mache zu haben, denn sie suchen nach neuen Beta-Testern.

Wie in einem Blog-Post genauer erläutert, sucht Virtual Programming interessierte Mac-Spieler, die sich dazu bereit erklären, einen ihrer kommenden Titel auf Herz und Nieren zu testen. Als Lohn winken neben dem getesteten Titel auch die Chance, Credits im hauseigenen Onlineshop Deliver2Mac zu verdienen und somit noch mehr Spiele zu bekommen.

Angesprochen fühlen sollen sich spielebegeisterte Mac-User, die genügend Zeit mitbringen können. Interessenten sollen eine Mail an betatest@vpltd.com schicken, die folgendes beinhaltet:

-Die bevorzugten Spielegenres

-Die Spezifikationen des eigenen Macs, inklusive dem spezifischen Modell, Prozessor, Arbeitsspeichergroße, Grafikkarte und OS X-Version, wobei mindestens Mac OS X 10.6.8 vorausgesetzt wird.

-Informationen über Erfahrungen mit webbasierten Bug-Report-Systemen. Wer seine E-Mail schon mal per Web-Oberfläche abgerufen hat, hat schon die grundlegenden Kenntnisse für webbasierte Systeme, wer sogar schon mal mit Bug-Report-Systemen oder CMS-Backends gearbeitet hat, bekommt Bonuspunkte.

-Informationen über die verfügbare Zeit. Minimum sind fünf Stunden pro Spiel, die man zur Verfügung haben sollte, wer länger testen kann, bekommt mehr Credits für den Deliver2Mac-Store.

-Zu guter Letzt als Ergänzung von uns: Gute Englischkenntnisse, denn auch wenn die Jungs es nicht explizit erwähnt haben, so spricht das Entwicklerteam eben Englisch und kann natürlich dementsprechend auch nur mit englischen Bug-Reports richtig was anfangen.

Die Ausgewählten werden dann per E-Mail benachrichtigt, wer Interesse hat, soll sich wie bereits erwähnt bei betatest@vpltd.com melden, weitere Informationen finden sich außerdem in einem Blogpost auf der Virtual Programming-Seite.

Katiegorien: Ankündigung, Macintosh

Platform: Mac/OS X X3: Albion Prelude veröffentlicht

Verfasst von Boman Hwang am 16. Dezember 2011 Kommentieren

In einer freudigen Weihnachtsüberraschung hat Virtual Programming simultan mit der Windows-Version auch die Mac-Version des Weltraumspiels X3: Albion Prelude veröffentlicht.

Der neuste Teil der X-Saga erweitert die Spielreihe um ein weiteres Kapitel und lässt den Spieler teilhaben an den Ereignissen, die zwischen dem jetzigen X-Universum und dem kommenden Neustart der Serie in dem angekündigten X: Rebirth liegen werden.

Die bekannte Mischung aus Raumschiff fliegen, entdecken, handeln und kämpfen ist natürlich wieder dabei, X3: Albion Prelude bringt darüber hinaus neue Raumschiffe und Raumstationen, Neuerungen im Handelssystem und grafische Verbesserungen mit.

Für den Mac ist bisher über Deliver2Mac nur die vollständige Version verfügbar, die im Gegensatz zur Windows-Version kein vorinstalliertes X3: Terran Conflict vorraussetzt, eine Version für den Mac App Store soll Anfang 2012 ebenfalls folgen.

Die Systemanforderungen bestehen aus Mac OS X 10.6.8, einer Intel-CPU mit mindestens 2,16 GHz, 1 GB RAM, mindestens einer GeForce 8600, Radeon X1600 oder besser mit 256 MB Grafikspeicher und 7 GB freiem Festplattenspeicher.

Das Spiel ist über Deliver2Mac ab sofort erhältlich und kostet 15,99€.

Der alte Rasenprofi Holger hat die virtuellen Schläger ausgepackt und ist für Euch über die Kurse von World Challenge Golf 2011 getigert. Nach anfänglichen Problemen – der gute Holger ist ja nicht mehr der Jüngste – scheint er sich doch noch auf dem Platz zurechtgefunden zu haben.
Ob ihm die Kurse von Virtual Programming am Ende zugesagt haben, könnt Ihr in seinem Testbericht nachlesen. Also viel Spaß, gut Holz, Hals- und Beinbruch, Weidmannsheil, oder wie man auch immer beim gediegenen Rasensport zu sagen pflegt.


World Golf Challenge 2011

World Golf Challenge 2011


Platform: Mac/OS X Elven Legacy Collection im Test

Verfasst von David Sondermann am 15. November 2011 Kommentieren

Holger hat sich die spitzen Ohren aufgeschnallt, die Nase hoch erhoben und die DVD mit der Aufschrift Elven Legacy Collection ins Laufwerk seines Macs eingelegt.
Wie gut er mit Bogen und Schwert zurechtkam und ob das strategische Gemetzel Spaß macht, könnt Ihr in seinem Testbericht nachlesen. Viel Spaß!

Elven Legacy Collection

Elven Legacy Collection

Platform: Mac/OS X Elven Legacy: Fantasy Futter für Strategen

Verfasst von Holger Saß am 11. Oktober 2011 Kommentieren

Virtual Programming hat soeben die Mac Version der “Elven Legacy Collection” vorgestellt. Bei dem Spiel handelt es sich um ein Rundenbasieres Strategiespiel das in einer Mittelerde ähnlichen Welt spielt.
So wenig überrascht es denn auch das wir als mutige Elfen hinter Bösewichten hinterher jagen die ein mächtiges Artefakt gestohlen haben um die Welt zu unterjochen. Dabei kommen die Spitzohren allerdings nicht ganz so Edel daher, sondern als überhebliche, rücksichtslose Besserwisser. Sie erachten Menschen und Zwerge als Wilde und glauben, den eigenen Zielen jedes anderen Leben unterordnen zu können.
Die Strategie spielt sich auf den ebenfalls reichlich bekannten sechseckigen Feldern ab und bietet eine Vielzahl an Bodentruppen, aber auch fliegende Einheiten darf der Held befehligen. Und was natürlich besitzt jeder Held auch entsprechende Spezialfähigkeiten mit denen man ein beinahe schon verlorene Schlacht vielleicht doch noch gewinnen kann.
Netterweise packt VP gleich noch drei Erweiterungen in die Schachtel, welche neue Missionen, Helden, Zauber und Artefakte mitbringen.
Benötigt wird zum spielen Mac OS X 10.6.6, eine Intel CPU mit 2.16 GHz, 2 GB RAM sowie mindestens eine GeForce 8600, ATI Radeon HD 2600 oder Intel X3100 Grafikkarte.
Das Spiel gibt es direkt bei Virtual Programming zum Preis von 23,99 €.

Virtual Programming hat seinem Download-Store Deliver2Mac eine eigene Client-Software verpasst. Damit können die Spiele der britischen Mac-Entwickler ohne Browser gekauft, heruntergeladen und verwaltet werden. Der Client ermöglicht das Starten, Installieren, Deinstallieren und Aktualisieren der bei Deliver2Mac erworbenen Spiele. Die User benötigen dazu keine Seriennummern mehr. Zusätzlich liefert der Client Trailer, Demos und Handbücher. Der Client setzt dabei mindestens einen Intel Mac mit Mac OS X 10.6 und einer Breitbandverbindung zum Internet voraus.
Damit möchte Virtual Programming den Komfort für seine Kunden erhöhen und über den Dienst spezielle Sonderangebote anpreisen. Ähnliche Dienste gibt es schon länger von:
Apple: Mac App Store
Valve: Steam
Mac Game Store: Mac Games Arcade

Platform: Mac/OS X Virtual Programming verlost Riddick

Verfasst von Gero Pflüger am 5. Juni 2011 Kommentieren

Action-Schauspieler Vin Diesel hat auf seiner Facebook-Seite verkündet, dass Riddick zurück ins Kino käme. Zur Feier des Tages verlost Virtual Programming dreimal Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena. Weiterlesen »

Über mich

There is something about me..

Twitter

    Fotos

    Activate the Flickrss plugin to see the image thumbnails!